Willkommen !



uwpix-Logo

Die Unterwasserwelt hat mich seit jeher fasziniert - diese gewaltige Ansammlung an Formen und Farben, diese eigenartigen Tiere und Pflanzen, diesen krassen Gegensatz von Revierkämpfen und Symbiosen habe ich schon immer gerne von der Oberfläche aus beobachtet: schnorchelnderweise!

Dass man diese Welt auch aus einer anderen Perspektive erleben kann, habe ich erst im 2007 in Ägypten realisiert: eigentlich wollte ich bloss schnorcheln gehen und habe mich bei der hoteleigenen Tauchbasis um Ein- / Ausstieg, mögliche Gefahren, spezielle Tiere, etc informiert. Die nette deutsche Basisleiterin hat mich in ein längeres Gespräch verwickelt und mich schlussendlich zu einem Schnuppertauchgang überredet. Schon in den ersten Minuten war es um mich geschehen!! Diese spezielle Welt aus nächster Nähe zu erleben, ist einfach ein wunderschönes Gefühl! Es folgten mehrere Aufenthalte am - und vor allem im - Roten Meer.

Im 2010 wagte ich die ersten Gehversuche mit einer Unterwasserkamera. Eigentlich war es Sarah - meine Partnerin und langjähriger Buddy -, die sich dafür interessierte und mich auf die Idee brachte! :-)

Ich fand sehr bald grossen Gefallen an der Knipserei und somit war klar, dass eine eigene Ausrüstung her muss! Da natürlich ein minimales Knowhow nicht fehlen darf, besuchte ich den einen oder anderen UW-Fotokurs, las diverse Artikel und Bücher und betrieb eifrig "learning by doing"...!

Und ich bin Sarah. Die, die Schuld ist, dass Philippe jetzt rumknipst.

Bei mir war es nicht von Anfang an Faszination - im Gegenteil: ich hatte total Schiss! Deshalb besuchte ich Tauchkurs um Tauchkurs, und mit jedem Tauchgang wuchs die Begeisterung langsam heran. Irgendwann war sie dann so gross, dass ich nun allen zeigen möchte, wie unglaublich dieser Unterwasserkosmos ist.

Mittlerweile habe ich auch eine Kamera und knipse ebenfalls rum.


Was uns wirklich sehr am Herzen liegt:

- der Respekt vor den Tieren

- Taucher ohne Kamera haben Vortritt

- wir machen nicht „tausend“ Fotos von einem Lebewesen

- es wird nichts drapiert

- … und keine Riffe umgebaut

- die Kamera wird nirgends reingedrückt

- wenn sich ein Tier ablichten will, dann freut es uns – wenn nicht, dann speichern wir es nur in unserem Kopf ab


Gerne lassen wir Euch an den Ergebnissen teilhaben!

Viel Spass beim Durchklicken!


Ph. Weber + S. Naji

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Genauere Informationen erhalten Sie hier:
Einverstanden